Eignungsuntersuchung Tauchsport

Eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung sollte regelmäßig von allen Tauchern, Anfängern wie Fortgeschrittenen durchgeführt werden. Die Untersuchung darf von allen Ärzten, die sich an die aktuellen "Richtlinien der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin" halten, durchgeführt werden.

Das Verfahren

Bei der Tauchtauglichkeitsuntersuchung beim HNO-Arzt werden die HNO-ärztlichen Parameter untersucht. 90% der Probleme beim Tauchen betreffen das HNO-ärztliche Fachgebiet.

Als CMAS** Taucherin und ehemalige Verantwortliche der hyperbaren O2 - Therapie im Kantonspital Luzern biete ich Ihnen effiziente kompetente tauchärztliche Abklärungen an.

Folgendes Package ist im Angebot:

  • Hals-Nasen-Ohren Check up und tauchärztliche Anamnese
  • Beratung mit Ärztin                                        
  • Tauchärztliches Zeugnis
  • Blutdruck und Puls messen
  • Lungenfunktionsprüfung
  • sfr. 150 .-    NICHT KASSENPFLICHTIGE LEISTUNG!

Ihr Nutzen

Eine fachgerechte Untersuchung durch einen erfahrenen Arzt kann dazu beitragen, dass Sie lange Freude am Tauchen haben.

 Als neuen Service bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, uns Ihren Terminwunsch über das Online-Formular mitzuteilen.